Wann sollte man die Hochzeitsfotografin / den Hochzeitsfotografen aussuchen und buchen.

Wann sollte man die Hochzeitsfotografin / den Hochzeitsfotografen aussuchen und buchen.

Die Webseiten von Hochzeitsfotografen sind eine unerschöpfliche Inspirationsquelle für die Gestaltung eures Tages. Schon alleine aus diesem Grund kann man eigentlich nicht früh genug damit beginnen, die Blogs und Websites von Fotografen zu suchen und zu durchstöbern.

Jeder Hochzeitsfotograf hat seinen eigenen Bildstil und seine eigene Arbeitsweise. Deshalb und weil euch die Fotos als Erinnerung an diesen Tag euer restliches Leben begleiten werden, ist die Wahl des richtigen Fotografen essentiell. Ein Fotograf kann allerdings nur auf einer Hochzeit pro Termin dabei sein. Deshalb sind die gefragtesten Termine eines Jahres auch relativ früh vergriffen.

So, jetzt komme ich aber endlich auf den Punkt.: Bei den meisten guten, professionellen, auf Hochzeiten spezialisierten Fotografen werden die Termine zwischen einem Jahr und ca. 6 Monaten vor dem Termin vergeben. Das bedeutet also, das die meisten Sommertermine des kommenden Jahres ca. im Dezember vergeben sind. Danach wird es meistens schwierig wobei man immer Glück haben kann. Einfacher ist es natürlich bei Terminen am Freitag, oder sogar unter der Woche. Bei den „Stars der Branche“ sollte sich bereits ca. 1 1/2 Jahre vor dem Termin um die Buchung kümmern.